Skandinavische Küche: Entdecken Sie Ihre Küche im skandinavischen Stil!

Wie der Rest des Hauses lässt auch die Küche einen raffinierten und geselligen skandinavischen Charme zu. Die nüchterne, designorientierte, anspruchsvolle skandinavische Küche ist der perfekte Beweis dafür, dass Holz nicht nur ein rustikales Dekor ist und dass Weiß warm sein kann. Einfache Linien, helle Holzmöbel und Pastellfarben machen die skandinavische Küche so ruhig wie zeitlos.

Der nordische Stil

Der skandinavische Stil ist nicht zu stoppen, wenn es darum geht, einen Raum aufzuhellen. Skandinavische Schlaf- und Wohnräume sind beliebt, aber auch die Küchen! Die Küche im skandinavischen Stil ist seit Jahren ein heißer Trend. Weich und natürlich, ist dieses Dekor, aber auch niedlich. Dieser moderne Stil ist fast immer aus Holz gefertigt. Sie sollten jedoch keine Angst vor dem rustikalen Stil haben, er neigt dazu, das Holz zu beleben und zu verdrehen. Mit der modernen Zurückhaltung wird begleitet von einer Eleganz und damit punkten die skandinavischen Küchen bei immer mehr Menschen.

Die skandinavische Küche entwickelt sich direkt zwischen Holz und Weiß

Wenn Ihnen etwas in jedem Raum Ihres Hauses im skandinavischen Stil auffällt, dann sind es die hellen Holzelemente. Sie haben die dunklen Holzoberflächen vergessen und sich für Möbel entschieden, die ganz oder teilweise aus hellem Holz bestehen, weiß gebeizt oder lackiert sind. Das Fehlen von klaren Linien, diskreten Griffen oder Griffen, die verschwinden und mit dem Dekor verschmelzen, machen das Dekor modern. Ein besonderer Vorteil von Holz in der Küche ist, dass es die Atmosphäre erwärmt. Weiß ist notwendig für einen hellen Raum, der oft vorhanden ist, um den Raum zu vergrößern. Holz und Weiß sind immer eine gewinnbringende Kombination, ohne Gefahr zu laufen, fade zu wirken! Das skandinavische Küchendekor zeigt, dass sich das skandinavische Thema nicht auf schwarze und weiße Fliesen, helle Holzböden und weiße Wände beschränkt.

Die Küche im skandinavischen Stil spielt mit Mustern, in Maßen

Es gibt auch Muster für einen originelleren skandinavischen Stil, aber nicht nur irgendwelche Muster. Geometrische Formen, wie z. B. Betonfliesen, werden sparsam eingesetzt und geben dem Raum einen echten grafischen Stil. Einfallsreichtum ist möglich, wenn Sie sich nicht an minimalistischen und unbedeutenden Mustern stören. Sie sind als Ergänzung gedacht und brauchen keine Aufmerksamkeit. Ein geometrischer Teppich, eine grafische Rückwand oder eine sechseckige Aufhängung – es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Küche zu personalisieren und damit Spaß zu haben. Weiß ist nicht der einzige erlaubte Farbton. Empfehlenswert sind weiche, neutrale Farben, wie z.B. blassgrün, puderrosa oder pastellblau. Wer knallige Farben oder attraktive Muster mag, wird sich eher entspannen und eine gewagte Kombination wagen. Bevor Sie also mit der Gestaltung Ihrer skandinavischen Küche beginnen, ist es wichtig, das wahre Konzept der skandinavischen Einrichtung zu verstehen.

Zementfliesen für einen Küchenspiegel: einige Schritte um die richtigen Fliesen auszuwählen
Küchenspiegel: gut auswählen und montieren